Welche Dämmung ist die passende für meine Trennwand?

product, wall, inner wall, interior wall, partition wall, installer, installation, Sonorock, germany

Leichte Trennwände, ob in Holz- oder Metallständerbauweise, sind aus dem Innenausbau nicht mehr wegzudenken. Ihre hohe Flexibilität, das geringe Gewicht, die einfache und schnelle Montage und die Möglichkeit, den Wandhohlraum als Installationsebene für Kabel etc. nutzen zu können, sind wichtige Vorteile.

Eine Trennwanddämmung sorgt für Ruhe und Gemütlichkeit in Ihrem Zuhause

Mit einer Trennwand in Leichtbauweise können Sie auf einfache Art und Weise aus einem Raum zwei machen – zum Beispiel, wenn ein weiteres Kinderzimmer benötigt wird. Eine Sache sollte dabei nicht vergessen werden: die Dämmung. Zum einen verbessert sie den Wärmeschutz, zum anderen sorgt eine Dämmung aus Steinwolle aber auch für verbesserten Brand- und Schallschutz. Konkret bedeutet das ein Plus an Sicherheit im Brandfall und durch die Schalldämmung Ihrer Wand mehr Ruhe und Entspannung für Sie, wenn die Kinder nebenan toben.

Finden Sie die passende Dämmlösung von ROCKWOOL

Für die Dämmung von leichten Trennwänden in Holz- oder Metallständerbauweise bietet ROCKWOOL die Dämmplatte Sonorock an - je nachdem wie groß Ihre Anforderungen an den Schallschutz sind.

Die Dämmplatten Sonorock und Sonorock 035 überzeugen durch ihre Stabilität und Festigkeit. Sie stehen auch über Jahre standfest zwischen der Ständerkonstruktion der Trennwand und gewährleisten damit einen zuverlässigen Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz. Zudem lassen sich Sonorock und Sonorock 035 mühelos zuschneiden und einbauen. Ihr auf den Ständerabstand abgestimmtes Format von 1000 x 625 mm reduziert den Verschnitt.

Sowohl Sonorock als auch Sonorock 035 eignen sich ideal für die Dämmung im Innenausbau und wurden mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet, da sie besonders emissionsarm sind.

Wichtige Ergänzung für die Trennwanddämmung:
Der Randstreifen RST

Um Schallbrücken vorzubeugen, ist es wichtig die Anschlüsse der Trennwand an Boden, Decke und andere Bauteile mit einem lückenlosen Fugenrandstreifen auszufüllen. Hierzu eignet sich zum Beispiel unser Randstreifen RST.