product, product page, facade, ventilated facade, sp firestop vrb, austria
Vorgehängte hinterlüftete Fassade

SP Firestop VRB

Der SP Firestop VRB wurde für den Einsatz in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden entwickelt um den Hinterlüftungsraum im Brandfall zu schließen.

Back

ROCKWOOL SP Firestop VRB ist ein speziell entwickeltes Produkt, um die Brandweiterleitung im Hinterlüftungsraum bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden zu unterbinden.

  • wasserabweisend
  • einfach und zeitsparend zu installieren
  • ASFP TGD 19 getestet
  • einsetzbar mit Fixrock Austria 032 / 032 VS / 035 / 035 VS

Zu unseren Leistungserklärungen (DoP)

Steinwolle Vorteile entdecken

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Mehr zu Brandschutz

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

Mehr zu Wärmeschutz

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

Mehr zu Schallschutz

04

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

Mehr zu Ökologie

05

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Mehr zu Langlebigkeit

06

Ästhetik

Vereint Design und Leistung

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.

Mehr zu Ästhetik (engl.)

Unsere Dämmlösungen rund um die Fassade

Vorgehängte hinterlüftete Fassade

Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade vereint Sicherheit und Ästhetik.

Zur Anwendung
Wärmedämm-Verbundsystem

Ein Wärmedämmverbundsystem ist ein System aufeinander abgestimmter Baustoffe zur außenseitigen Fassadendämmung.

Zur Anwendung
Zweischaliges Mauerwerk

Der Hohlraum eines zweischaligen Mauerwerks kann ideal für die Dämmung genutzt werden – auch nachträglich.

Zur Anwendung
Holzrahmenbau Außenwand

Mit der Holzrahmenbauweise bleiben Sie bei der Fassadengestaltung flexibel. Mit unserer Dämmung sind Sie zudem auf der sicheren Seite, ob beim Brand-, Schall- oder Wärmeschutz.

Zur Anwendung
Innendämmung der Außenwand

Wenn eine Dämmung von außen nicht möglich ist, bewährt sich unsere Steinwolle auch bei der Innendämmung.

Zur Anwendung
Gebäudetrennwand

Die Dämmung der Gebäudetrennwand sorgt für mehr Schallschutz zwischen Doppel- und Reihenhäuser.

Zur Anwendung
Kassettenwand

Bei der Dämmung von Kassettenwänden im Industriebau punktet Steinwolle unter anderem mit Brandschutz und Schallschutz.

Zur Anwendung
Back

Lieferprogramm

Beschreibung Breite (mm) Länge (mm) Höhe (mm)
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 100 75 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 125 100 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 150 125 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 175 150 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 200 175 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 230 205 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 250 225 1000 75
max. Hohlraumabstand (Dämmung u. Hinterlüftungsraum) mm = 275 250 1000 75

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Verarbeitungshinweise

Verarbeitung

Das Produkt wird einbaufertig mit verzinktem Stahl-Befestigungsbügel und Spiraldistanzhalter ausgeliefert. Die Befestigungsbügel dienen der Lagesicherung des Schotts (z. B. im Fenstersturzbereich, der Spalt im Hinterlüftungsraum größe 50 mm ist oder das Schott vor dem Dämmstoff montiert wird). Die Befestigungsbügel sind mechanisch am Untergrund im Abstand von max. 500 mm zu befestigen. Die Konsolen sind so konzipiert, dass sie vor Ort leicht von Hand gekantet werden können.
Das Produkt ist mittig auf den Befestigungsbügel anzusetzen und etwa ¾ der Breite des Produktes aufzuspießen. Das Brandschutzschott ist vollflächig am Untergrund anzupressen. Seitlich anschließende Schotte sind stumpf zu Stoßen (keinen Spalt lassen!). Ein Stück des SP Firestop VRB ist ein Meter lang. Für die Lagesicherung des intumeszierenden Bandes sind 4 x 65 mm Spiraldistanzhalter im Abstand von maximal 250 mm zu setzen (siehe Abbildung 1). Die Spiraldistanzhalter dürfen den Firestop max. 25 mm überragen.

Anwendung

Der SP Firestop VRB wurde für den Einsatz in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden entwickelt um den Hinterlüftungsraum im Brandfall zu schließen. Der Firestop sorgt für eine Aufrechterhaltung des Luftspaltes. Im Brandfall reagiert der Firestop (intumeszierendes Band), und schließt den Hinterlüftungsspalt. Der SP Firestop VRB wurde entwickelt, um Spaltbreiten von bis zu 25 mm abzuschotten. Der SP Firestop VRB wurde nach dem Leitfaden ASFP Technical Guidance Document - TGD 19 „Fire Resistance Test for ‘Open-State’ Cavity Barriers used in the external envelope or fabric of buildings” geprüft. Zusätzlich ist der Nachweis zu führen, dass der SP Firestop VRB in Verbindung mit dem Bekleidungsmaterial den OIB Richtlinen – Brandschutz entspricht. (z. B. Prüfung lt. ÖNORM B 3800-5).

Anordnung

Die Anwendung umfasst die Installation von ROCKWOOL SP Firestop VRB in Verbindung mit ROCKWOOL Fixrock Austria Produkten. Das Brandschutzschott ROCKWOOL SP Firestop VRB ist nach den Vorgaben (z. B. laut Prüfanordnung ÖNORM B 3800-5) anzuordnen.

Zubehör

Im Lieferumfang sind 2 Stück SP Befestigungswinkel und 4 x 65 mm Federschrauben pro Meter Brandschutzschott enthalten. Die Befestigungswinkel und Federschrauben sind in einem separaten Karton verpackt.

Downloads

Categories

Gut zu wissen

Back

Händlersuche

search

Showing
Offices & Factories near you