hvac, product, product page, germany, klimafix
Dämmung in der Haustechnik

ROCKWOOL Klimafix

Selbstklebende, alukaschierte Steinwollematte für die Dämmung von Klima- und Lüftungskanälen.
Back

Steinwolle-Matte, einseitig mit Aluminiumfolie kaschiert und auf der Wollseite mit einer selbstklebenden Beschichtung ausgerüstet, die eine direkte Verklebung der Klimafix mit dem zu dämmenden Bauteil ermöglicht. Die Klebeschicht ist mit einer abziehbaren PE-Folie abgedeckt.

  • selbstklebend
  • verarbeitungsfreundlich
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • formbeständig
  • gleichmäßig in der Dämmdicke

Zu unseren Leistungserklärungen (DoP)

Steinwolle Vorteile entdecken

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Mehr zu Brandschutz

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

Mehr zu Wärmeschutz

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

Mehr zu Schallschutz

04

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

Mehr zu Ökologie

05

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Mehr zu Langlebigkeit

06

Ästhetik

Vereint Design und Leistung

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.

Mehr zu Ästhetik (engl.)
Back

Technische Daten

Produkt zum Vergleich hinzufügen
Bezeichnungsschlüssel MW-EN14303-T4/ST(+)50-WS1-MV2
Obere Anwendungstemperatur ca. 50 °C, für die Verklebung
Schmelzpunkt > 1000 °C | DIN 4102-17
Brandverhalten C-s1d0 | normal entflammbar | DIN EN 13501-1 | A1 | nichtbrennbar, Steinwolle unbeschichtet | DIN EN 13501-1
Wärmeleitfähigkeit λ | bei 10 °C 0,040 W/(m·K); bei 50 °C 0,048 W/(m·K) | DIN EN 12667
Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd | 200 m | EN 12086
Hydrophobierung Wasseraufnahme ≤ 1 kg/m² | EN 1609
Verarbeitungstemperatur ca. 5 bis ca. 35 °C
Hinweise Technische Daten jeweils bezogen auf den Herstellungszeitpunkt.
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück

Lieferprogramm

m²/VE = m² pro Verpackungseinheit

Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Verpackungseinheit Transportvolumen 100 m² = m³
20 1000 12000 12 2,12
30 1000 8000 8 3,18
40 1000 6000 6 4,23

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Verarbeitungshinweise

ROCKWOOL Klimafix wird mit Hilfe der Klebeschicht auf die rost-, staub- und fettfreie Oberfläche der Blechkanäle aufgeklebt. Zusätzliche mechanische Sicherungen sind in der Regel nicht erforderlich. Vor dem Aufbringen der Dämmschicht ist zu prüfen, ob die zu dämmende Oberfläche geeignet ist. Die Oberflächentemperatur der Kanäle sollte mindestens + 5 °C betragen, andernfalls kann sich die Klebehaftung vermindern. Die Schutzfolie erst unmittelbar vor dem Aufkleben entfernen. Die Klebeschicht vor Verunreinigungen bewahren, damit die Klebefähigkeit nicht vermindert wird. Die Lamellenmatte mit der flachen Hand leicht und gleichmäßig andrücken.

Bitte beachten!
Die Klebeschicht ist brennbar und sollte deshalb von offenen Flammen ferngehalten werden.

Wichtiger Hinweis:
Die Klimafix ist innerhalb von 3 Monaten nach Erhalt zu verarbeiten, um eine reibungslose Ausführung zu gewährleisten.

Anwendungsbereich

Wärme- & Schalldämmung von Klima- und Lüftungskanälen. Die selbstklebende Eigenschaft der Klimafix ermöglicht im Allgemeinen eine sichere Befestigung auf Klima- und Lüftungskanälen ohne eine zusätzliche mechanische Fixierung. Bei ungünstigen Breiten-/Höhenverhältnissen kann eine zusätzliche mechanische Befestigung erforderlich werden.

Downloads

Categories