product, product page, germany, gbi, rocktect, dasatop
Luftdichtsystem

RockTect Dasatop

Feuchtevariable Dampfbremse für die Modernisierung von Schrägdächern.
Back

Dampfbremse aus Polypropylen und Polyethylen-Copolymer mit feuchtevariablem Diffusionswiderstand für die Verlegung über den Sparren.

  • anpassungsfähig durch feuchtevariablen Diffusionswiderstand
  • leicht zu verarbeiten

Zu unseren Leistungserklärungen (DoP)

Steinwolle Vorteile entdecken

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Mehr zu Brandschutz

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

Mehr zu Wärmeschutz

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

Mehr zu Schallschutz

04

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

Mehr zu Ökologie

05

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Mehr zu Langlebigkeit

06

Ästhetik

Vereint Design und Leistung

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.

Mehr zu Ästhetik (engl.)

Dämmlösungen rund ums Schrägdach

Aufsparrendämmung

Bei der Aufsparrendämmung wird das Dach oberhalb der Sparren, also von außen gedämmt.

Zur Anwendung
Zwischensparrendämmung

Eine Dämmung zwischen den Sparren nutzt den Raum unterm Dach ideal.

Zur Anwendung
Untersparrendämmung

Eine Dämmung unter den Sparren ist die ideale Ergänzung zur Zwischensparrendämmung.

Zur Anwendung
Dachbodendämmung

Mit einer Dachbodendämmung sorgen Sie für Wärme und Komfort in den darunterliegenden Wohnräumen.

Zur Anwendung
Back

Technische Daten

Produkt zum Vergleich hinzufügen
Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung bestanden | ÖNORM EN 1296, ÖNORM EN 1931
Farbe grün
Material Schutz- und Deckvlies: Polypropylen | Membran: Polyethylen-Copolymer
Freibewitterung 4 Wochen
Flächengewicht 90 ± 5 g/m² | ÖNORM EN 1849-2
Dicke 0,25 ± 0,05 mm | ÖNORM EN 1849-2
Brandverhalten E | Euroklasse E | ÖNORM EN 13501-1
Temperaturbeständigkeit -40 °C bis +80 °C
Widerstand Wasserdurchgang un-/gealtert W1 | ÖNORM EN 1928
sd-Wert sd | 1,60 ± 0,25 m | ÖNORM EN 1931
sd-Wert feuchtevariabel sd | 0,05 bis 2 m | ÖNORM EN ISO 12572
Dampfdiffusionswiderstandszahl μ = 6400 | ÖNORM EN 1931
Wassersäule > 1500 mm | ÖNORM EN 20811
Weiterreißwiderstand N | L: 110 | Q: 105 | ÖNORM EN 12310-1
Dehnung längs/quer Dehnung %: L: 90 | Q: 90 | ÖNORM EN 12311-2
Höchstzugkraft längs/quer N/50mm | L: 195 | Q: 105 | ÖNORM EN 12311-2
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück

Lieferprogramm

Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Rolle Rollen/Palette
0,25 1500 50000 75 20

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Verarbeitungshinweise

Anwendungsbereich

Eine feuchtevariable Sanierungsdampfbremse, die von außen über die Sparren verlegt werden kann. In den Gefachen wirkt sie wie eine moderne Dampfbremse mit einem sd-Wert von bis zu 2 m, auf den Sparrenoberseiten kann sich der sd-Wert unter Feuchteeinfluss auf unter 0,05 m verringern und so die Dachkonstruktion vor schädlicher Feuchteeinwirkung schützen.

Gut zu wissen

Back

Händlersuche

search

Showing
Offices & Factories near you