Presseinformation

Schönes Spiel trotz Wetterlotto beim traditionellen Golfturnier von Fermacell, ROCKWOOL und VELUX

Adamstal – Wird es regnen oder nicht? Das war diesmal die beherrschende Frage des Tages, die am späten Nachmittag mit einem heftigen Wolkenbruch beantwortet wurde. Angekündigt von einer unübersehbaren schwarzen Wolke über dem Golfplatz und einsetzendem Nieselregen beim 17. Loch haben es die Teilnehmer aber doch noch trocken ins Clubhaus geschafft.

Seit vielen Jahren ein Fixpunkt im jährlichen Veranstaltungskalender der Baubranche: Das traditionsreiche Golfturnier von Fermacell, ROCKWOOL und VELUX fand am 30. August 2018 in bewährter Weise im wunderschönen Golfclub Adamstal statt. Bei leicht bewölktem Himmel und spätsommerlich angenehmen Temperaturen fanden die zahlreichen Teilnehmer einen perfekt präparierten Platz vor.

Die schwarze Wolke, die sich am späten Nachmittag am Himmel zeigte und sich schließlich in einem heftigen Wolkenbruch entlud, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Vorgewarnt von einsetzendem leichtem Nieselregen beim vorletzten Loch waren die Teilnehmer zu diesem Zeitpunkt schon mit der Runde fertig und bereits im Trockenen.

Die Siegerehrungen erfolgten im Rahmen des gemeinsamen Abendessens in geselliger Runde bei intensiven Fachgesprächen über Handicaps, Turnierverlauf und individuelle Tagesform. Neben den Wertungen im 2er Texas Scramble wurden auch „Nearest to the pin“ und „Nearest to the line“ gewertet. Bruttosieger wurden Rene Zimmermann/Markus Esberger. Die drei Nettogruppen haben DI Markus Lampesberger/Angelo Barsuglia, Roland Rosenfeld/Gerhard Weidinger und DI Klaus Faber/Rene Decker gewonnen.

Fotos: ROCKWOOL HandelsgmbH

Schon bei der Anmeldung drehte sich alles nur um eines: hält das Wetter? Schon bei der Anmeldung drehte sich alles nur um eines: hält das Wetter?
Die Siegerehrung der Bruttosieger. V.l.n.r. Ing. Angelika Aulinger (Fermacell), Markus Esberger, DI Michael Walter (Velux Österreich), Rene Zimmermann, BM Manfred Wagner (ROCKWOOL HandelsgmbH) Die Siegerehrung der Bruttosieger. V.l.n.r. Ing. Angelika Aulinger (Fermacell), Markus Esberger, DI Michael Walter (Velux Österreich), Rene Zimmermann, BM Manfred Wagner (ROCKWOOL HandelsgmbH)
Unter den wachsamen Augen der erfahrenen Platzaufsicht ging die Fermacell-ROCKWOOL-VELUX Trophy 2018 ordnungsgemäß über die Bühne. Unter den wachsamen Augen der erfahrenen Platzaufsicht ging die Fermacell-ROCKWOOL-VELUX Trophy 2018 ordnungsgemäß über die Bühne.
Back