Presseinformation

Schönes Spiel mit Fermacell, ROCKWOOL und VELUX

Adamstal - Bei perfektem Bilderbuchwetter fand am 24. August 2017 das ebenso traditionsreiche wie beliebte Fermacell-ROCKWOOL-VELUX Golfturnier im idyllischen Golfclub Adamstal statt.

Mit wolkenlosem blauen Himmel und angenehmen sommerlichen Temperaturen wurden zahlreiche namhafte Gäste aus der Baubranche von perfekten Bedingungen für ein ebenso schönes wie sportlich faires Golfturnier empfangen. In bewährten Vierer-Flights stellten sich die Spielerinnen und Spieler den anspruchsvollen Herausforderungen des perfekt gepflegten 18-Loch Golfplatzes vor der malerischen Kulisse des niederösterreichischen Alpenvorlandes.

Die kulinarische Verpflegung der Spielerinnen und Spieler während des mehrstündigen Turniers wurde durch mehrere, von den Gastgebern fürsorglich betreute – und bei den Turnierteilnehmern überaus beliebte – Labestationen auf der Runde gewährleistet.

Die Siegerehrung erfolgte im Rahmen des gemeinsamen Abendessens in geselliger Runde bei intensiven Fachgesprächen über Handicaps, Turnierverlauf und individuelle Tagesform.

Ing. Angelika Aulinger, Area Director Austria + CEE bei Fermacell, freut sich über die guten Rahmenbedingungen: „Mit dem jährlichen Golfturnier haben wir einen schönen Weg gefunden, um uns bei unseren Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Gottseidank haben wir auch immer Glück mit dem Wetter!"

BM Manfred Wagner, Vertriebsleiter der ROCKWOOL Handelsgesellschaft m.b.H., schätzt am Golfturnier den Netzwerkfaktor: „Anders als andere Sportarten erlaubt das Golfspielen ausführliche Gespräche und bietet den Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit, einander in ungezwungenem Ambiente besser kennenzulernen."

DI Michael Walter, Geschäftsführer VELUX Österreich, lüftet einen weiteren Erfolgsfaktor des gemeinsamen Turniers: „Golf ist eine perfekte Kombination aus Bewegung an der frischen Luft, Freude am Spiel und Entspannung – hervorragende Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung."

Bruttosieger wurden Leo Neukart/Robert Wiederhofer. Die Nettogruppe A haben Markus Lampesberger/Angelo Barsuglia gewonnen. Der Sieg der Nettogruppe B ging an Roland Rosenfeld/Gerhard Weidinger. Sieger der Nettogruppe C wurden Harald Gebel/Josef Kluger.

Die Sonderwertung „Nearest to the Line“ gewannen Susanne Cichon in der Damenwertung und Gerhard Wölfer in der Herrenwertung. Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ gewannen Katharina Fröch bei den Damen und Manfred Rössl bei den Herren.

Seit Jahren erfreut sich das Fermacell-ROCKWOOL-VELUX Golfturnier großer Beliebtheit (Foto: ROCKWOOL HandelsgesmbH) Seit Jahren erfreut sich das Fermacell-ROCKWOOL-VELUX Golfturnier großer Beliebtheit (Foto: ROCKWOOL HandelsgesmbH)
Siegerehrung Bruttowertung: v.l.n.r.: BM Manfred Wagner (ROCKWOOL HandelsgesmbH), Ing. Angelika Aulinger (Fermacell), Ing. Leo Neukart, MSc (Sieger der Bruttowertung), DI Michael Walter (VELUX Österreich). (Foto: Fermacell) Siegerehrung Bruttowertung: v.l.n.r.: BM Manfred Wagner (ROCKWOOL HandelsgesmbH), Ing. Angelika Aulinger (Fermacell), Ing. Leo Neukart, MSc (Sieger der Bruttowertung), DI Michael Walter (VELUX Österreich). (Foto: Fermacell)
Back