Kassettenwand

Ideal für den Industriebau: Wärme-, Schall- und Brandschutz

Im Industriebau hat sich die Bauweise mit Kassettenwänden seit Jahrzehnten bewährt, da so das Ziel erreicht werden kann, in möglichst kurzer Zeit und mit geringstem Aufwand sehr große Flächen, beispielsweise für Produktions-, Logistik- und Lagerhallen, zu errichten.

Steinwolle ist ideal für die Dämmung von Kassettenwände im Industriebau

Der Werkstoff Stahl, aus dem die Kassetten gefertigt werden, sorgt allerdings naturgemäß für hohe Anforderungen an die Dämmung – vor allem an den Schallschutz, aber auch an den Wärme- und Brandschutz. Hier eignet sich Steinwolle durch ihre speziellen Eigenschaften ideal als Dämmstoff.

Ideal für Industriefassaden: Das Steelrock Plus Dämmsystem ist ein nahezu wärmebrückenfreies System zur Dämmung von Stahlkassettenwänden.

Mehr zum Steelrock Plus Dämmsystem erfahren

Downloads Kassettentrennwand

Datenblätter Außenwand Kassettenwand (4)
Datenblatt Steelrock 035/040

Kunstharzgebundene Steinwolle-Dämmplatte mit hoher Wärme- und Schalldämmwirkung. Sie ist elastisch und passt sich fugenlos der Konstruktion an.

Datenblatt Steelrock 035 Plus

Kunstharzgebundene Steinwolle-Dämmplatte für das Steelrock Plus Kassettenwand-Dämmsystem mit längsseitiger Aussparung zur Aufnahme des Kassettengurts.

Datenblatt Steelrock 040 Plus

Kunstharzgebundene Steinwolle-Dämmplatte für das Steelrock Plus Kassettenwand-Dämmsystem mit längsseitiger Aussparung zur Aufnahme des Kassettengurts.

Datenblatt Steelrock 70-035

Kunstharzgebundene, formstabile und flexibilisierte Steinwolle-Dämmplatte mit ca. 70 kg/m³ Rohdichte für besonders hohe Anforderungen an den Schall- und Brandschutz bei Kassettenwänden.

    Karte drucken
    Kontakt

    Technische Fachberatung für Gewerbe & Handel

    Sie benötigen Unterstützung? Unsere Technische Fachberatung hilft Ihnen bei Fragen rund um unsere Produkte und Lösungen gerne weiter.

    Entdecken Sie auch unsere weiteren Anwendungsbereiche:

    Back