Brandabschottung in DeckenBrandabschottung in BödenDämmung in der HaustechnikConlit Brandschutz in der Haustechnik 

Produktbeschreibung

Steinwollematte mit überwiegend senkrecht zur Mattenebene ausgerichteter Mineralwollstruktur, die einseitig mit einer gitternetzverstärkten, reißfesten Aluminiumfolie kaschiert ist.

  • nichtbrennbar A2
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • wasserabweisend
  • druckfest
  • flexibel
  • gleichmäßig in der Dämmdicke
  • hergestellt in AS-Qualität

Anwendungsbereich

Wärme- und Schalldämmung von Klima- und Lüftungskanälen, Heizungs- und Warmwasserrohrleitungen nach der EnEV, Abwasserrohren sowie Behältern und Apparaten in betriebstechnischen Anlagen und im Schiffbau.

Verarbeitungshinweis:

Zur Dämmung von Rohrleitungen oder Lüftungskanälen wird die ROCKWOOL Klimarock auf die entsprechende Länge zugeschnitten. Diese ergibt sich aus dem äußeren Umfang des fertig gedämmten Objektes (z.B. (Rohr Ø + 2 x Dämmdicke) x 3,14) plus ggf. einen geringen Zuschlag. Die Klimarock wird um die Rohrleitung gewickelt und an den Längs- und Rundstößen mit ROCKWOOL Alufix dicht verklebt. Zusätzlich muss die Dämmung mit ca. 8 Windungen Bindedraht pro lfd. M. gesichert werden. Bei eckigen Lüftungskanälen erfolgt die Befestigung im Allgemeinen mit Schweiß- oder Klebestiften. Die allgemeinen Verarbeitungsrichtlinien der DIN 4140 sind zu beachten.

Wärmeleitfähigkeit λ in Abhängigkeit von der Temperatur

Beschreibung/MesswertTemperaturWert Einheit

Norm/
Vorschrift

Ermittelt am Plattengerät:        
t°m (°C)  10 0,038 λ (W/mk) DIN EN 12667
t°m (°C)  50 0,047 λ (W/mk) DIN EN 12667
t°m (°C) 100 0,060 λ (W/mk) DIN EN 12667
t°m (°C) 150 0,075 λ (W/mk) DIN EN 12667
t°m (°C) 200 0,093 λ (W/mk) DIN EN 12667
t°m (°C) 250 0,114 λ (W/mk) DIN EN 12667
Ermittelt nach Rohrverfahren:        
t°m (°C)  10 0,036 λ (W/mk) DIN EN ISO 8497
t°m (°C)  50 0,041 λ (W/mk) DIN EN ISO 8497
t°m (°C) 100 0,050 λ (W/mk) DIN EN ISO 8497
t°m (°C) 150 0,062 λ (W/mk) DIN EN ISO 8497

 

Abmessungen

Dicke
mm
Länge
mm
Breite
mm
m²/Rolle*Transport
100 m²=m³
 m²/Palette**
 20 10000  500 10,0  2,20  250,0
 30  8000  500  8,0  3,30  200,0
 40  6000  500  6,0  4,40  150,0
 50  5000  500  5,0  5,50  125,0
 60  4000  500  4,0  6,60  100,0
 70  3500  500   3,5  7,71   87,5
 80  3000  500  3,0  8,80   75,0
 90  2500  500  2,5  9,92   62,5
100  2500  500  2,5 11,00   62,5
* Auf Wunsch auch in 1000 mm Breite und in Sonderlängen lieferbar. Lieferzeit, Mindestabnahme und Mehrpreis auf Anfrage.
** Die Klimarock wird standardmäßig auf Einwegpalette (2.200 x 1.000 mm) angeboten. Auf einer Palette befinden sich 25 Rollen.

Technische Daten
ZeichenBeschreibung/MesswertNorm / Vorschrift
Baustoffklassenichtbrennbar, Euroklasse A1ÖNORM EN 13501-1
Schmelzpunkt> 1000 °CDIN 4102-17
Obere AnwendungstemperaturWolleseite bis 250 °C, Aluminiumseite bis 80 °C
Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit λR  0,040 W/(mk)nach EnEV
Wärmeleitfähigkeit λ in Abhängigkeit von der Temperatur, ermittelt am Plattengerätbei 10° 0,038 W/(mK) | bei 50° 0,047 W/(mK) | bei 100° 0,060 W/(mK) | bei 150° 0,075 W/(mK) | bei 200° 0,093 W/(mK) | bei 250° 0,114 W/(mK) ÖNORM EN 12667
  bei 10° 0,036 W/(mK) | bei 50° 0,041 W/(mK) | bei 100° 0,060 W/(mK) | bei 150° 0,062 W/(mK) ÖNORM EN ISO 8497
Diffusionsäquivalente Luftschichtdickesd > 200mÖNORM EN 12086
AS-Qualität*Anwendung in Verbindung mit austenitischen StählenAGI Q 132
ÖNORM EN 13468
Silikonfreifrei von lackbenetzungsstörenden Substanzengemäß VW
Test 3.10.7
Hydrophobierung*Wasseraufnahme ≤ 1 kg/m²ÖNORM EN 1609
Dämmstoffkennziffer*10.02.01.25.04AGI Q 132
BezeichnungsschlüsselMW-EN14303-T3-ST(+)250-WS1-MV2-CL10

* Güteüberwacht nach VDI 2055.