ROCKWOOL Klimafix

Steinwolle-Matte, einseitig mit Aluminiumfolie kaschiert und auf der Wollseite mit einer selbstklebenden Beschichtung ausgerüstet, die eine direkte Verklebung der Klimafix mit dem zu dämmenden Bauteil ermöglicht. Die Klebeschicht ist mit einer abziehbaren PE-Folie abgedeckt.

  • selbstklebend
  • verarbeitungsfreundlich
  • wärmedämmend
  • schallabsorbierend
  • formbeständig
  • gleichmäßig in der Dämmdicke
ROCKWOOL Klimafix

Gut zu wissen

Anwendungsbereich

Wärme- & Schalldämmung von Klima- und Lüftungskanälen. Die selbstklebende Eigenschaft der Klimafix ermöglicht im Allgemeinen eine sichere Befestigung auf Klima- und Lüftungskanälen ohne eine zusätzliche mechanische Fixierung. Bei ungünstigen Breiten-/Höhenverhältnissen kann eine zusätzliche mechanische Befestigung erforderlich werden.

Lieferprogramm

Drucken
Dicke (mm) Länge (mm) Breite (mm) m²/VE Transport 100 m² = m³
20 12000 1000 12,0 2,120
30 8000 1000 8,0 3,180
40 6000 1000 6,0 4,230

* m²/VE = m² pro Verpackungseinheit

Technische Daten

Eigenschaft Zeichen Beschreibung / Messwert Norm / Vorschrift
Brandverhalten C-s1d0 normal entflammbar EN 13501-1
Brandverhalten A1 nichtbrennbar, Steinwolle unbeschichtet EN 13501-1
Schmelzpunkt > 1000 °C DIN 4102-17
Verarbeitungstemperatur ca. 5 bis ca. 35 °C
Obere Anwendungstemperatur ca. 50 °C, für die Verklebung
Wärmeleitfähigkeit in Abhängigkeit von der Temperatur λ bei 10 °C: 0,040 W/(mk)
bei 50 °C: 0,048 W/(mk)
EN 12667
Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd 200 m EN 12086
Hydrophobierung Wasseraufnahme ≤ 1 kg/m² EN 1609

Bezeichnungsschlüssel: MW-EN14303-T4/ST(+)50-WS1-MV2.

Technische Daten jeweils bezogen auf den Herstellungszeitpunkt.

Verarbeitungshinweis

ROCKWOOL Klimafix wird mit Hilfe der Klebeschicht auf die rost-, staub- und fettfreie Oberfläche der Blechkanäle aufgeklebt. Zusätzliche mechanische Sicherungen sind in der Regel nicht erforderlich. Vor dem Aufbringen der Dämmschicht ist zu prüfen, ob die zu dämmende Oberfläche geeignet ist. Die Oberflächentemperatur der Kanäle sollte mindestens + 5 °C betragen, andernfalls kann sich die Klebehaftung vermindern. Die Schutzfolie erst unmittelbar vor dem Aufkleben entfernen. Die Klebeschicht vor Verunreinigungen bewahren, damit die Klebefähigkeit nicht vermindert wird. Die Lamellenmatte mit der flachen Hand leicht und gleichmäßig andrücken.

Bitte beachten!
Die Klebeschicht ist brennbar und sollte deshalb von offenen Flammen ferngehalten werden.

Wichtiger Hinweis:
Die Klimafix ist innerhalb von 3 Monaten nach Erhalt zu verarbeiten, um eine reibungslose Ausführung zu gewährleisten.

    Drucken
    Back