Floorrock HP

Druckfeste Steinwolle-Dämmplatte für die Wärme- und Trittschalldämmung von Decken unter Estrichen aus Estrichmörteln/-massen auf Dämmschicht.

  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1000 °C
  • wärme- und schalldämmend
  • schallabsorbierend
  • diffusionsoffen
  • zulässige Flächenlast ≤ 10 kN/m²
  • zulässige Flächenlast ≤ 1,5 kN/m² unter Trockenestrichen aus Holzspanplatten (Dicke ≥ 22 mm)
  • recycelbar
Datenblatt Floorrock HP herunterladen
Floorrock HP

Gut zu wissen

Anwendungsbereich

Oberseitige Dämmung von Decken unter Estrichen aus Estrichmörteln/-massen auf Dämmschicht mit Schallschutzanforderungen. Geeignet für Flächenlasten bis 10 kN/m². Floorrock HP ist auch als Trittschalldämmung unter Trockenestrichen aus Holzspanplatten (Dicke ≥ 22 mm) einsetzbar (max. Nutzlast: 1,5 kN/m²).

Ausschreibungstext

Hier finden Sie den aktuellen Floorrock HP Ausschreibungstext.

Lieferprogramm

Drucken
Dicke (mm) c-Zusammendrückbarkeit (mm) Länge (mm) Breite (mm) m²/Paket m²/Palette Pakete/Palette Transp. m³ RD-Wert (m²K/W)
20 -2 1000 625 6,25 150,0 24 5,000 0,55
25 -2 1000 625 5,00 120,0 24 5,000 0,70
30 -2 1000 625 5,00 100,0 20 5,000 0,85
40 -2 1000 625 3,75 75,0 20 5,000 1,15
50* -2 1000 625 2,50 60,0 24 5,000 1,45

dL - Lieferdicke = Bemessungsdicke für die Konstruktionshöhe in mm c-Zusammendrückbarkeit (dL-dB) in mm

* Lieferzeit ca. 5 Arbeitstage

Technische Daten

Eigenschaft Zeichen Beschreibung / Messwert Norm / Vorschrift
Produktart MW-T ÖNORM B 6000
Brandverhalten A1 nichtbrennbar, Euroklasse A1 ÖNORM EN 13501-1
Schmelzpunkt > 1000 °C DIN 4102-17
Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD 0,034 W/(mK) ÖNORM EN 13162
Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl MU 1 μ = 1 ÖNORM EN 12086
Lieferdicke dL a) 12mm
b) 20mm
c) 25mm
d) 30mm
e) 35mm
f) 40mm
g) 50mm
h) 60mm
ÖNORM EN 12431
Stufe der dynamischen Steifigkeit s' SD abhängig von der Lieferdicke
a) 75 MN/m³
b) 48 MN/m³
c) 29 MN/m³
d) 27 MN/m³
e) 25 MN/m³
f) 21 MN/m³
g) 18 MN/m³
h) 14 MN/m³
ÖNORM EN 29052-1
Stufe der Zusammendrückbarkeit c CP2 c ≤ 2 mm ÖNORM EN 13162
Zulässige Flächenlast ≤ 10 kN/m² ÖNORM 4108-10
Zulässige Flächenlast Trockenestrich ≤ 1,5 kN/m² (siehe hierzu Prüfzeugnisse der Anbieter von Estrich-Elementen)

Bezeichnungsschlüssel gem. ÖNORM EN 13162: MW-EN 13162-T7-SDi-CP2-AFr43

Verarbeitungshinweis

Floorrock HP ist dicht gestoßen und vollflächig aufliegend einzubauen. Bei der Verlegung des Estrichs sowie der Dämmschicht darf Floorrock HP nicht ohne Schutzmaßnahmen begangen werden, da ansonsten die Funktionsfähigkeit beeinträchtigt werden kann. Bei Gussasphaltestrich ist eine Abdeckung mit einer temperaturbeständigen, ausreichend dicken und verformungsbeständigen Platte oberhalb der Dämmschicht aufzulegen.

Downloads

Bauteilblätter Trittschall (3)
Bauteil 3.2.2

Zwischengeschoßdecke mit Heizestrich.

Bauteil 3.2.3

Zwischengeschoßdecke mit Trockenestich auf Holzspanplatten.

Bauteil 3.3.3

Decke über Keller mit Trockenestrich aus Holzspannplatten.

DB Trittschall (1)
Datenblatt Floorrock HP

Druckfeste Steinwolle-Dämmplatte für die Wärme- und Trittschalldämmung von Decken unter Estrichen aus Estrichmörteln/-massen auf Dämmschicht.

    Drucken
    Back